Juli 1291 in Speyer und wurde im Dom beigesetzt.
Beide Einrichtungen traten jedoch kaum in Erscheinung, so dass die Verwaltung in den Händen des Militärs und der Stadt blieb.
Andererseits bedeuteten solche Veranstaltungen für eine Stadt beträchtliche Einnahmen.Ein Ratsprotokoll vom.Aufgrund der Weigerung der Kirche, Abgaben zu zahlen, erließ die Stadt ein Ausfuhrverbot.Hans Ammerich: Das Bistum Speyer und seine Geschichte.Eines davon war das Ostarbeiterlager Kuhweide.Der 1440 gewählte Friedrich III.Die Wiedereinrichtung eines Bischofssitzes in Speyer erregte das Misstrauen lotto hermannstraße 53 des Stadtrates, der sich veranlasst sah, die Regierung auf die früheren Auseinandersetzungen hinzuweisen und die Bitte vorzutragen, Eigentum und Gewissensfreiheit der Protestanten unangetastet zu lassen.
Im Februar 1921 erfolgte die Gründung der Pfälzischen Landesbibliothek.
1790 dem Landgrafen von Hessen Darmstadt, enthält.
Das Reichsregiment wurde schon wenige Jahre später, 1530, vom Kaiser aufgelöst, aber das Gericht blieb in Speyer für 162 Jahre bis 1689 und hatte vielfache wirtschaftliche und politische Auswirkungen.Von diesem Zeitpunkt an mussten sich die Hausgenossen als Zunft etablieren und waren damit nur noch eine Gruppierung unter 14 anderen Zünften.11 Bürgermeister Bearbeiten Quelltext bearbeiten Ludwig.August 1460 beteiligten sich 50 Speyerer Schützen an der Erstürmung des leiningischen Schlosses Hassloch.Band 6, Vandenhoeck Ruprecht, 2005, isbn.Eine Reihe von Schutz- und Bestätigungsurkunden.