Dies geschieht, indem dieser Spieler sämtliche Karten auf seiner Hand meldet.
Zusätzliche Varianten Wie bei Kartenspielen üblich wird auch Canasta in einzelnen Spielrunden in sehr vielen unterschiedlichen Varianten gespielt.
Ohne vorher an Meldungen seines Partners anzulegen, so fällt das ebenfalls unter ein verdecktes Ausmachen.
Wenn man zu zweit spielt erhält jeder Spieler 15 Karten.Canasta in Österreich Das so genannte belot kartenspiel regeln Wiener Canasta, welches in Österreich gespielt wird, weicht von den grundlegenden Regeln etwas ab: Rote Dreier zählen beispielsweise nur dann Pluspunkte, wenn die entsprechende Partei wenigstens ein Canasta besitzt.Eine Spielpartie endet mit dem Ende des Spiels, in welchem mindestens eine der Parteien wenigstens 5000 Punkte erreicht.Pluspunkte wiederum gibt es für rote Dreier im Falle einer Erstmeldung.Sobald ein Mitspieler den Abwurfstapel weder mehr aufnehmen kann oder aufnehmen will, endet das Spiel.Spielvorbereitung, bevor eine Partie beginnt, werden die Partnerschaften ausgelost.Es wird mit 200 Punkten bewertet.Nur eine Karte kann pro Spielzug verschoben werden (aber Du kannst Gruppen von Karten in der richtigen Reihenfolge verschieben, wenn du Free Cells und/oder Ablagestapel hast).Verdecktes Ausmachen Wenn es einem Spieler gelingt, in einem Blatt ein Canasta zu bilden und so sein eigenes Blatt in einem einzigen Zug vollständig in eigenen Meldungen also ohne eine frühere Meldung auszulegen, so prämiert das Spiel dies mit 200 Punkten anstatt der üblichen 100.
Ebenso Pluspunkte sind Prämien für Canasta, wobei es 500 Punkte für ein reines Canasta gibt und 300 Punkte für ein gemischtes Canasta.Insofern das Paket nun eingefroren ist, darf der Spieler den Ablegestapel nur in einem ganz besonderen Fall kaufen: Nämlich dann, wenn dieser zwei natürliche Karten in der Hand hält, deren Kartenrang der allerobersten Karte des Paketes entspricht.Ferner darf eine Meldung maximal drei wilde.In Uruguay, Argentinien und anderen südamerikanischen Staaten verbreitete sich das Spiel etwa Anfang der 1940er Jahre, nachdem es im Jahr 1939 von Herrn Segundo Santos und dessen Bridge Partner in der Stadt Montevideo entwickelt wurde so zumindest die Erzählungen von Philip.Pakete kaufen, wenn ein Spieler zwei Karten auf der Hand hat, deren Wert der obersten Karte auf dem Ablegestapel entspricht, so darf er diese Karten zusammen mit der obersten Karte vom Paket melden.Wenn ein Spieler wünscht, auszumachen, ist es ihm gestattet, seinen Partner danach zu fragen.